Nähpläne für den Herbst

Ich habe mal ein bißchen Stoffe sortiert und Ideen gesammelt, und auf einmal hatte ich eine ordentliche Sammlung von Nähplänen für die Herbstgarderobe zusammen. 

Whoa, ich bin ganz stolz auf mich, so planvoll bin ich selten. Und weil ich meine Pläne nun so schön hingelegt habe, teile ich sie gleich mal mit euch:

  1. T-Shirt nach burda 5/2009. Das soll nur zum Schlafen sein, hab ich schon mal genäht. Tatsächlich ist es gestern schon fertig geworden.
  2. Eine enge Hose nach dem Schnitt Cassie Pants. Hab ich auch schon mal genäht und trage sie sehr gerne, diesmal soll die Hose noch Taschen bekommen.
  3. Eine mittelweite Hose nach burda 9/2019
  4. Ein kurzer Pullover mit Fake-Wickel. Ich habe einen ähnlichen gekauften, der super zu weiten Hosen passt und will den nachnähen. Der Kleiderschnitt  aus der ottobre 5/2018 ist so ähnlich
  5. Eine Bluse mit Falten nach burda 1/2019
  6. Ein „Überkleid“ nach burda 8/2018 aus einem lang gelagerten grünen Cord
  7. Jeanskleid nach Lillesol & Pelle
  8. Jerseykleid nach Knipmode 10/2019. Den Schnitt hab ich im Internet entdeckt, die deutsche Ausgabe gibt es ja immer erst am Ende des Monats
  9. Und eine Biker-Jacke nach fashion style 4/2017. Das soll eigentlich eine tragbare Probejacke werden, wenn sie passt, möchte ich mich mal an Leder versuchen.

Jetzt habe ich vor, das von links oben nach rechts unten abzuarbeiten. Gut, dass bald Annäherung Süd ist! So besteht eine Chance, dass ich damit vor Weihnachten noch fertig werde.