MMM: Sommerliches im April

Der April war so warm, dass ich zuerst hektisch meine Sommergarderobe ausmotten musste und dann lieber ein Sommerkleid als eine Übergangsjacke oder dergleichen Praktisches genäht habe. Jetzt fehlt mir die Jacke…

Pünktlich als mein neues Kleid fertig war, wurde es kalt, aber es lässt sich auch gut mit Strumpfhosen kombinieren.

Der Stoff ist ein wunderbar dichter Crêpe Georgette aus dem örtlichen Stoffhandel. Eine Freundin kaufte ihn bei einer gemeinsamen Shoppingtour und nähte sich eine wunderschöne Bluse daraus. Ich muss wohl oft genug gesagt haben, wie toll ich beides finde, jedenfalls bekam ich im März ein Überraschungspäckchen von meiner Freundin mit dem Stoffrest geschickt. Hab ich mich gefreut! Danke nochmal, Ilka! Und das war nicht nur ein kleiner Rest, sondern ganz 1,80m, genug für ein einfaches lockeres Kleid.

Als Schnittmuster habe ich die Bluse Carmen von Pattydoo verwendet. Die Schnittteile habe ich verlängert, was der Stoff so hergab, ca. 40 cm, und den Ausschnitt vergrößert, indem ich rundherum 1 cm abschnitt und den Ausschnittstreifen verlängerte. Und nachträglich habe ich statt der Ärmeleinfassstreifen einfache Bündchen von 5 cm Breite angesetzt, weil mir die Ärmel zu kurz waren. Das fertige Kleid bekam noch einen Gummizug in der Taille.

Wie findet ihr meine schicke Corona-Frisur? Ich bin beim Me-Made-Mittwoch heute bestimmt nicht die einzige mit einer Mähne. Aber heute darf ich zum Friseur, juhu! Bin ich froh, dass die Färbeexperimente ein Ende haben.

Verlinkt beim Me-Made-Mittwoch

In Kürze:
Schnitt: Carmen von Pattydoo in der Blusenvariante, Größe 40, verlängert zum Kleid (40 cm), Ausschnitt etwas größer, 5 cm breite Ärmelbündchen
Stoff: ursprünglich aus dem örtlichen Stoffhandel

Eine Idee von Moritzwerk, um die vorgestellten Schnitte besser beurteilen zu können.

31 Gedanken zu „MMM: Sommerliches im April“

  1. Ein wirklich tolles Blumenmuster , das sich sehrsehr schön als lässiges Kleid macht.
    Und ich finde auch, dass es sich gut mit Strumpfhosen kombinieren lässt.
    Mir gefällt dein Corona-Wuschelköpfchen, aber ich wünsche dir trotzdem viel Spaß beim Friseur, : ).
    LG von Susanne

    1. Ja, der schwarzgrundige Stoff lässt sich gut auch mit einer Strumpfhose kombinieren. Könnte ein Kleid für alle Jahreszeiten sein.

  2. Du Glückliche!! Heute schon ein Friseur-Termin. Ich habe einen in DREI Wochen bekommen 😉 Tolles Kleid, das lenkt definitiv von sämtlichen Mähnenschöpfen ab 🙂 Steht dir super. LG. Susanne

    1. Ich hatte schon einen, der von meinem Friseur dann vorausschauend umgebucht wurde. Die neue Friseur fühlt sich gleich nach Neubeginn an.

  3. Wow steht dir!! Lässig und doch edel. Bin sehr zufrieden 😉
    Viel Spaß beim Friseur und bis bald mal.
    Ilka

  4. Das ist wunderschön zu Dir passender Stoff – und der Schnitt auch!
    Genieß den Frisuerbesuch, hier werde ich wohl einen nach dem anderen zum Friseur schicken, meine Haare kann ich noch ein paar Wochen ertrage – da wird es erst auf den Sommer kürzer.
    Liebe Grüße
    Ines

    1. Danke dir, Ines. Ich bin meinem Vorsatz treu geblieben, einfache Sachen zu nähen. Der Stoff wirkt für sich.

  5. Ich komme gerade vom Friseur und kann nur sagen, es war bitter nötig! Mein Mann meinte gestern Abend, er hätte an mir noch nie graue Haare gesehen! Das soll er auch nicht und deshalb habe ich mich selten so über einen Termin beim Friseur gefreut. Das ist also schon einmal erledig.
    Dein Kleid finde ich super denn es passt zu warmen Temperaturen (wie du es ja auch geplant hast) und mit Strumpfhose ist es auch sehr gut zu tragen. Sehr gelungen.
    Viel Spaß beim Friseur, ich kann nur sagen, es war doch sehr ungewohnt mit Maske und so. Ich freue mich auf die richtigen, normalen Zeiten!!!
    Liebe Grüße Elisabeth

    1. Ja, ich habe auch festgestellt, dass das Kleid mit und ohne Strumphose gut klappt, passt für alle Jahreszeiten. Die grauen Haare werden nun wieder gnädig versteckt.

  6. eine schönes kleid, und die Haare läner ist gar nicht schlecht finde ich. Ich darf heute auch zum Friseur.

    Grüsse Jeanette

  7. Tolle Mähne ;-)) Auch meine Haare fühlen sich nach Mähne an, sehr ungewohnt und es dauert länger mit dem morgendlichen Baddurchlauf 😉
    Dein Kleid ist große Klasse, der Stoff ganz wundervoll und es steht Dir einfach fabelhaft. Mir wäre der Ausschnitt zu luftig, da mogeln sich Träger hervor und es zieht im Nacken, haha, ich alte Frostbeule, trage im Mai auch noch Wollmantel. Die Ärmellänge finde ich super, macht alles gleich einen Tick eleganter.
    LG Kuestensocke

    1. Nu isse weg, die Mähne 😄
      Vielen Dank, Küstensocke! Das mit den Trägern stimmt schon mal 😅

  8. Das hat sich aber gelohnt, dass Du öfter mal eingeworfen hast wie schön der Stoff ist – und das ist er wirklich! Auch die Modellwahl ist sehr gelungen. Besonders gefällt mir der weitere Ausschnitt, der gut zum luftigduftigen Kleid passt 🙂

    Herzliche Grüße, Anne

    1. Haha, genau, wäre ja zu schade, wenn der Stoff im Schrank Liegefalten bekommen hätte 🙂

  9. „Schlicht und ergreifend“ sage ich gern, wenn ein relativ einfacher Schnitt mit einem tollen Stoff zu einem Eyecatcher-Teil wird – so wie hier bei dir. Gefällt mir sehr gut.
    LG
    Siebensachen

  10. Wie ich heute auf Instagram gesehen habe, warst Du ja bereits beim Friseur. Du Glückliche 🙂 Und dazu noch so ein schickes Kleid – viel Spaß beim Tragen! LG Julia

  11. Du hast aber nette Freunde! Wirklich ein toller Print, für den Du den perfekten Schnitt gefunden, ja eigentlich muss man sagen, selbst entwickelt hast. Ich entdecke ja Pattydoo-Schnitte immer erst durch andere Bloggerinnen; auf der Website fallen sie mir selten positiv auf. Tolle Schnittabwandlung. Liebe Grüße, Manuela

  12. Zum Glück habe ich gerade langes Haar, bei dem die ausgefallenen Friseurbesuche ja kein Problem sind. Nur der Pony ist nicht mehr aus meinem Blickfeld zu leugnen…

    Mit dem Kleid und dessen Muster liegst du voll im Trend, außerdem passt es perfekt zu deinem Haar!

  13. Ich kann gut verstehen, dass du den Stoff so schön findest, Blumenmuster auf dunklem Hinter ist auch einer meiner Favoriten. Ein sehr hübsches Kleid hast du dir da genäht 🙂
    Viele Grüße
    Jenny

  14. Helloho… Der Stoff ist wunderbar, was für ein tolles Geschenk! Ich bewundere wieder dein Improvisationstallent, aus einem Blusenschnitt so ein cooles Kleid zu machen. Geht auf jedsten auch mit Strumpfhose und Stiefeletten! Sehr schön… LG Sarah

  15. Liebe Christiane,
    das Kleid finde ich einfach nur WOW – es steht dir super und ich bewundere wie du aus einem Blusenschnitt ratzfatz so ein cooles Kleid zauberst!
    Viel Freude beim Tragen Ingrid

  16. Liebe Cristiane,
    Wunderbares Kleid, très chic!
    Blumenmuster sind ja immer ein wenig heikel – das kann leicht kippen.
    Doch Dein Kleid ist einfach klasse und erfüllt alle Anforderungen: cool und individuell, gut kombinierbar, mit oder ohne Strumpfhose, mit oder ohne Jeansjacke, mit Stiefeln oder mit mit Wedges.
    Wirklich eins A. Da hoffe ich, dass ich es bald in Echt sehe.
    LG von Eli

  17. Liebe Christiane, die Mähne fällt wahrscheinlich nur Dir selbst unangenehm auf! Passt doch die Farbe so wunderbar zum Kleid. (Aber ich bin in Friseurdingen nicht so bewandert, ich darf mich dazu eigentlich gar nicht äußern, wo ich höchstens ein bis zweimal im Jahr hingehe…)

Kommentare sind geschlossen.