MMM: ein Kleid für jeden Tag

Dieses Kleid ist für den Alltag gerade perfekt, ich könnte sogar darin schlafen, so bequem ist es. Den Stoff habe ich bei einem lokalen Stoffhändler entdeckt. Ein absoluter Traum, kuschelweicher, warmer Interlock aus Schurwolle. Das Etikett gab einen Hinweis auf eine italienische Wollmanufaktur. Einzig die Farbe steht mir nicht, aber was soll’s.

Als Schnitt habe ich „Rosy Dreams“ aus der ottobre 5/2018 verwendet, ohne die Ballonärmel, um 10 cm verlängert und etwas ausgestellt. Weil mir die gerade Form nicht steht, habe ich in der Taille einen Tunnelzug mit Gummi eingenäht. Jetzt sieht es etwas nach Kutte aus, wenn mir mal ein passender orangener Gürtel über den Weg läuft, wird das kaschiert.

Gefühlt sehe ich momentan nur Kleider mit weiten Ärmel und langen schmalen Manschetten. Ich habe die Ärmel entsprechend abgeändert, aber ich war etwas zu zaghaft. Jetzt hat das Kleid Möchtegern-Statementärmel.

In Kürze:
Schnitt: ottobre 5/2018, „Rosy Dreams“,  Gr. 40 Hüfte 42, 10 cm verlängert und ausgestellt, fertige Länge 98 cm
Stoff: 1,80m Interlock aus 95% WV, 5% PA, vom lokalen Stoffhandel

13 Gedanken zu „MMM: ein Kleid für jeden Tag“

  1. Na der Schnitt kommt mir doch bekannt vor 😅 Eine schöne Variante und auf Grund der Stoffwahl sicherlich sehr warm. Mir gefällt auch das etwas ausgestellte. Liebe Grüße Tina

  2. Das Kleid sieht so bequem aus, man möchte gleich selbst so eins nähen … Mir gefallen auch die „gemäßigten“ Statement-Ärmel gut!
    Liebe Grüße von Doro

  3. Oh, die Stoffqualität hört sich ja toll an und deine Version des Schnittes sieht klasse aus. Sehr hübsch finde ich auch die orangefarbenen Akzente.
    LG von Susanne

  4. Das sieht sehr gemütlich aus und so ein Joggingkleid in Mausgrau habe ich auch. Da muss dann halt immer noch ein buntes Tuch drum.
    Deine skandinavischen Topflappen sind großartig!
    LG Malou

  5. Liebe Christiane, mit den orangenen Akzenten ist grau für dich auch gut. Die Idee des Gürtels ist super, hoffentlich findest Du einen, wobei Einkaufen ja gerade eher nicht soviel Freude bereitet. Das mit den Ärmeln ist gut so, sonst wäre die Kombination mit der Taillenraffung vielleicht komisch geworden. Tolle Variante des Schnittes. LG Jeanette

  6. Interlock aus Schurwolle, das klingt tatsächlich sehr flauschig. Homeoffice schreit geradezu nach solchen bequemen Teilen, die bei Videokonferenzen trotzdem schick aussehen! Und bei der Videokonferenz sieht man ja auch keine Taille, dann geht das auch ohne Gürtel. 🙂 Am Raglan und am Saum: Sind das Covernähte? Macht einen hübschen Akzent. Liebe Grüße, Gabi

    1. Ja, das sind Covernähte. Nachdem ich die Einstellungen hatte, hat meine Diva das Ganze ohne einen Fehlstich bewältigt – keine Selbstverständlichkeit.

  7. Mit „Möchtegern-Statementärmeln“ kann man sich ja langsam ans Thema rantasten. Ich selbst bin nicht so der Fan von den Ärmeln – lange Zeit gewesen. Aber wenn man immer wieder Fotos davon sieht, ist man irgendwann auch angeflasht. Dein Kleid hat das gewisse Etwas: mit den Farbklecksen wird es zu einem Hingucker. Das kann man ja auch imm Alltag gut vertragen. LG Anke

  8. Bei solch angenehmen Material ist die Farbe zweitrangig. Über ein (gekauftes) Kleid meinte ich neulich: darin könnte ich wohnen – daher kann ich gut verstehen, wenn D sagst, darin könntest Du schlafen. Ab und an muss es ein bequemes Kleid sein!
    Und ich verweigere die weiten Ärmel auch – passt nicht in meinen Alltag und bei Festkleidern will ich nicht den Kuchen vom Tisch fegen.
    Liebe Grüße und weiter gutes Wohlfühlen im Kleid
    Ines

  9. Interlock aus Schurrwolle – beneidenswert! Ich finde es gar nicht so leicht, Strickstoffe in dieser Qualität zu finden und dazu noch in einer so kombinierfreudigen Farbe wie Grau. Mir gefällt Dein neues Kleid rundum: das Material, der Schnitt und Patterhack wie auch die orangen Details als Kontrast. Und Cosy passt ja perfekt in die Zeit. Liebe Grüße Manuela

    1. Ja, es ist nicht leicht solch schönen Stoffe zu finden, und für die Qualität war es ein richtiges Schnäppchen. Und stimmt, grau passt zu fast allem. Danke dir, Manuela!

  10. Ich finde das Grau ziemlich universell und mit den orangenen Details steht es dir meiner Meinung nach perfekt! Die Ärmel sind auch eine gute Zwischenlösung!!!

Kommentare sind geschlossen.