Rückschau und Pläne

Der Jahreswechsel…Zeit, um etwas Statistik, Rückblick und Pläne zu machen…

Dieses Jahr habe vor allem genäht, etwas Stoffe gefärbt und fast nichts mit Papier gemacht. Die wöchentlichen Treffen mit meiner Freundin Regina waren immer die Zeit für Papierwerkeleien – dieses Jahr haben sie leider kaum statt gefunden. Ich vermisse es sehr…

Das meiste meiner genähten Klamotten habe ich am Me Made Mittwoch gezeigt:

Die Stoffspielereien sind mir sehr wertvoll, ich versuche immer dabei zu sein:

Der Sugaridoo-Bernina-Quilt-Along zog sich durch das ganze Jahr:

Und auch das sonstige Quilten wurde immer mehr. Zwei Highlights waren die schablonenbedruckten Stoffe der Frühlingspost und das Treffen mit Ines und Ingrid zum Quilten und Färben. Und natürlich Masken, Masken, Masken – nicht ästhetisch, aber notwendig.

Und was kommt?

Das neue Jahr startet verheißungsvoll. Wirklich, auch wenn draußen graues Wetter der dunkelsten Sorte und Lockdown herrscht. Es wird geimpft, die Tage werden länger und im Garten zwitschert die Blaumeise. Und hier drinnen haben wir endlich mehr Platz. Ein eigenes Arbeitszimmer für meinen Mann, keine home office Ecke im Schlafzimmer mehr.

Und für mich ein großes Zimmer, das ich für meine Werkeleien einrichten kann! In die Mitte soll ein großer Tisch, Platz für Treffen mit Freundinnen. Eine große, weiße Wand darf eine Designwand fürs Pläne schmieden werden. Und Schränke, um das Material, das momentan in der ganzen Wohnung verteilt ist, beisammen zu haben. Ich freu mich so! Das Einrichten wird noch dauern. Ich will nicht alles Mobiliar neu kaufen, sondern werde es mir Stück für Stück zusammensuchen.

Es wird auch nächstes Jahr mit dem Quilten weitergehen. Den Sugaridoo-Quilt und den Blaue-Blumen-Quilt quilten und fertignähen. Handnähen und -quilten ist nicht so meins, statt dessen werde ich das Freihandquilten mit der Maschine  das Quilten mit dem Ruler weiter üben. Erst mal mit kleineren Stücken, Kissen, Topflappen und dergleichen, bevor ich mich an die großen Stücke wage.

Außerdem gerne noch einen weiteren Quilt. Mit Farbverlauf, mein Pinterest-Board ist voll davon. Entweder diesen links, nach dem Buch von Amy Garro. Oder diesen rechts, entworfen von Kaffe Fassett.

Klamotten: ich habe die Otsu Jeans von PaperCut Patterns halb fertig, die bedarf aber noch einiger Änderungen. Und ich habe mir das Buch von dp studio gekauft, und will zuerst diesen Sweater nähen.

Wieder mehr Papier. Buchbinden. Drucken, Shibori, Cyanotypie. Keine konkreten Pläne, es wird sich ergeben.

Ich wünsche euch allen ein gesundes und friedliches Neues Jahr, mit viel Leichtigkeit, Fröhlichkeit und Zeit zum kreativen Schaffen!

4 Gedanken zu „Rückschau und Pläne“

  1. Ach Christiane, das klingt alles toll und dieses wunderschöne große Zimmer, da bin ich sehr gespannt was da nach und nach Schönes entsteht, du hast so viel Geschmack bei solchen Dingen! Ich bewunder immer wie schöne Anziehsachen du dir nähen kannst, so individuell – sie passen einfach so richtig gut zu dir. Und ach der Quilt … meiner ist immer noch im Anfangsstadium und das ist so schade … so werde ich ihn jetzt erneut in Angriff nehmen, die Kiste ist schon ausgepackt und ich versuche mich wieder rein zu denken. Quilten üben steht auch auf meinem Programm und ich wünsche mir so sehr, dass man sich auch wieder von Angesicht zu Angesicht treffen kann und dann werden wir die Quilts ausgiebig bewundern können – jawohl! Ganz liebe Grüße und viel Freude mit und in deinem Zimmer! Ingrid

    1. So viele Komplimente… ich werde ganz rot! Danke dir, Ingrid, und ja, wir müssen uns unbedingt bald wieder treffen und gemeinsam das Quilten üben. Wie schön wäre das!

  2. Wow, was für ein geräumiges und freundlich-helles Nähzimmer! Das würde mir auch gefallen… Ich wünsche Dir ein frohes neues Jahr und freue mich darauf, über Deine Experimente beim Nähen, Färben und Drucken zu lesen. Liebe Grüße Manuela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.