Neue Pläne

Meine Pinnwand ist wieder voll bestückt, es hilft, bei den ganzen Ideen nicht den Überblick zu verlieren (und um überhaupt eine Entscheidung zu treffen).

Bei den Nähplänen stehen das Kleid Joy von Schnittchen Patterns aus Leinen, eine Tunika aus der neusten Burda und ganz dringend ein paar T-Shirts an. Außerdem soll ich noch ein paar Kindermasken nähen, der Bedarf durch die Schulöffnungen ist groß, und bei einem alten Kleid die Länge ändern (eigentlich eine schnelle Sache, wie so oft).

Meine Schwester hatte Mitleid mit mir: nach meinem Gejammere bei den letzten Stoffspielereien, dass ich nichts zu flicken hätte, hat sie mir eine Jeans mit Loch geschickt. Und für die nächsten Stoffspielereien zum Thema Blumen wartet die Idee auf die Umsetzung.

Beim Sugaridoo-Quilt-Along will ich nicht ganz den Anschluss verlieren, ich bin drei Reihen im Rückstand.

Und noch ein anderes kleines Quiltprojekt wartet darauf, weiter gemacht zu werden. Ich habe eine paar Hexagons aus alten Krawatten ausgeschnitten, die mit der Hand zusammen genäht werden. Der Plan war, dass sie mich das ganze Jahr über in den Urlaub begleiten. Aber… naja, auch auf dem Balkon lässt sich gut handsticheln.

12 Gedanken zu „Neue Pläne“

  1. Eine gute Idee, sich mithilfe so einer hübschen Pinnwand zu organisieren! Ich komme tatsächlich gerne von Stöckchen zu Steinchen… Schöne Pläne, die Du da hast! Ich würde mich freuen, wenn Du Zeit für Joy findest. Davon würde ich wirklich gerne Mal eine Umsetzung sehen. Liebe Grüße Manuela

  2. Deine Pinnwand ist definitiv eine hübschere und verlockernde Planungshilfe als mein Post-It-Zettel,der immer von hier nach da wandert! Aber ich war schon froh, dass ich gestern Abend einiges dort abhaken konnte. T-Shirts brauche ich auch noch und da bei uns die Schulöffnung noch mind. 4 Wochen braucht, reichen die vorhandenen Dinger – die Jungs weigern sich eh, einkaufen zu gehen.
    Dir viel Freude beim Umsetzen der tollen Pläne – auf die Jeans, Stoffspielereien (ich plane noch) und die Tunika bin ich gespannt.
    Liebe Grüße
    Ines

  3. Das ist aber eine arg ordentliche Pinnwand! Alles so hübsch klar und einheitlich, da fällt es dir sicher leicht, den Überblick zu behalten. Viel Erfolg beim Umsetzen deiner Pläne. Ich brüte im Moment noch an den Ideen für die Stoffspielereien.
    LG
    Siebensachen

  4. Der Blick auf die Pinnwand macht sicher richtig Lust, die To-Do-Liste anzugehen; langweilig wird dir bei den schönen, abwechslungsreichen Ideen bestimmt nicht.
    LG von Susanne

  5. Oh, ich habe immer vollgekritzelte Zettel, deine Pinnwand ist da wesentlich attraktiver. Es immer optisch vor Augen zu haben, empfinde ich persönlich wichtig, das mahnt so schön! vielleicht sllte ich es auch tun, damit die Spielerei nicht wieder verpasst wird.
    bunte Grüße, Karen

    1. Ach, so Hefte mit to-do-Listen und Ideen habe ich auch noch reichlich. Aber das Übertragen auf die Zettel mit hübschen Bilderchen hilft schon mal sehr bei der aktuellen Priorisierung.

  6. Liebe Christiane, ich packe den Sugaridoo Quilt jetzt auch wieder an … meine Designwand hängt und da kommt gleich mahnend der Streifen 1 dran :-). Dann kann es losgehen mit allen anderen, die stehen jetzt ganz oben auf der Liste neben noch zwei anderen Quiltangelegenheiten. Vielleicht können wir bald mal wieder miteinander nähen … notfalls eben virtuell.
    Liebe Grüße Ingrid

  7. Deine Pinwand ist immer so schön ordentlich und übersichtlich. Da gibt es ja viel zu nähen und Lamgeweile kommt da bestimmt nicht auf. Beim Sugaridoo Quilt holst Du bestimmt auf. Toll, das Du so dran bleibst.
    Ganz liebe Grüße
    Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.