WKSA Zwischenstand

Mein Kleid hat für den Weihnachtskleid-Sew-Along hat gute Fortschritte gemacht. Und ich freue mich: die Anproben zeigen, es sitzt gut und steht mir! Zur Erinnerung: ich nähe das Wickelkleid aus der burda 09/2019.

Als Nächstes sind die Verschlüsse des Wickelteils dran. Innen Druckknöpfe, außen D-Ringe mit Bindeband. Das Meiste kann ich ohne Anleitung nähen, aber diese Art der Wickelung ist ungewohnt. Meine Erfahrung mit Burda-Anleitungen ist, man muss  sehr langsam und Wort für Wort lesen, dann erschließt sich das Ganze. Aber ich bin mal gespannt ob zwei unscheinbare, von Hand angenähte Druckknöpfe wirklich den ganzen Rock halten können.

Und dann muss noch der Saum begradigt und das Rätsel um den Versatz von  3 cm in der linken Seitennaht gelöst werden.

Keine Ahnung, wie das zustande kam, dabei hatte ich zum Zuschneiden extra das Nähzimmer freigeräumt und war mit dem einlagigen Stoff auf dem Boden herumgekrochen:

Ein Unterkleid wäre noch gut, besonders wärmend ist das Kleid nicht. Aber ich muss mal schauen, ob dafür vor Weihnachten noch Zeit ist. Welchen Stoff nehmt ihr denn für Unterkleider, wenn es kein Polyester sein soll?

Die Zwischenstände zum WKSA werden heute auf dem MMM-Blog präsentiert. Habt einen schönen 2. Advent!

13 Gedanken zu „WKSA Zwischenstand“

  1. Das sieht doch so aus, als ob Du schon auf der Zielgerade bist! Farbe/Stoff und Schnitt harmonieren super zusammen. Ich freue mich auf die Tragebilder. Wenn der Schnitt, den Du Dir für das Unterkleid ausgesucht hast, für unelastische Stoffe ist (vermutlich dann im Schrägschnitt), würde ich ein hochwertiges Viskose/Acetatfutter dafür vorschlagen. Zwar chemisch hergestellt, wäre der Rohstoff dann natürlich. Liebe Grüße Manuela

    1. Danke dir für den Hinweis! Ich mag deine Anleitungen. Charmeuse scheint der Unterkleidstoff schlechthin zu sein, vielleicht ringe ich mich doch dazu durch, diesen zu nehmen.

  2. Die Unterkleidfrage kann ich Dir nicht beantworten, ich behelfe mir gerade mit zwei gekauften Unterkleidern, würde da aber auch gerne mal aufrüsten. Ein glatter, nicht haftender Stoff, der nicht Plastik ist, das wäre es!
    Die Aufnahme vom Schulterteil sieht ja schon mal sehr vielversprechend aus, ich glaube, das Kleid passt ganz schön gut zu Dir!
    LG von Jule

  3. Herrlich, ich liebe an den SALs dass wir uns auch mal so beim Entstehungsprozess sehen… Wie du beim Zuschneiden… Dass sollte man öfter in Beiträge einbauen… Ich hab ja grade auch über mein erstes Unterkleid berichtet, ich taste mich da heran und bin auch auf der Suche nach dem perfekten Schnitt und Stoff… Dein Kleid wird aber ganz mega toll, dass sieht man schon! LG Sarah

  4. Die Ausschnitte, die du zeigst, sehen schon richtig gut aus .
    Zur Stoffwahl für ein separates Unterkleid habe ich leider keinen Rat, da ich gekaufte Unterkleider nutze, wenn ich welche brauche.🙈
    Ich wünsche dir gutes Gelingen für die Restarbeiten und freue mich auf Tragebilder.
    LG von Susanne

  5. Ich habe mir ein Unterkleid aus fast reiner Schurwolle (ich glaube Merino) im Versand bestellt. Das wärmt auf jeden Fall 🙂 Ansonsten besaß ich bisher keins. Ich komme ja erst so langsam mit dem Selbstnähen auf Kleider.
    Dein Zwischenstand ist schon sehr vielversprechend. Die Farbe finde ich voll schön. Ja, solche Versetze erschrecken mich auch immer. Meist habe ich an irgendeiner Stelle eine Kurve nicht so ganz hunderprozentig genommen.
    Liebe Grüße Tina

  6. Toller Ausschnitt, so herrlich akkurat und der Stoff ist der Hammer! Ein Unterkleid ohn Polyester? Polyamid oder Seide oder Viskosefutter. Je nachdem ob es dehnbar sein soll. Es gibt sehr tollen (und teueren) Seidenjersey, hab ich noch nicht probiert weil für mich am besten die Unterwäschestoffe aus Lycra und Polyamid funktionieren. Mit Charmeuse bin ich bislang nicht zufrieden, die bleibt an den Strüpfen hängen und nach kurzer Zeit ist der gesamte Rock in Richtung Taille gewandert…. LG Kuestensocke

  7. Liebe Christiane, ein tolles Kleid hast du gewählt, die Farbe ist schön. Bisher komme ich mit gekauften Unterkleidern gut zurecht. die ungleichen Seitenlängen passieren bei mir auch immer wieder. Meine Vermutung ist das der Stoff beim Zuschnitt etwas Zug abbekommen hat, und der Fadenlauf dadurch nicht mehr stimmt an diesem Teil.. Lg Jeanette

  8. Der Ausschnitt hat es mir sehr angetan, der macht bestimmt ein tolles Dekolleté. So sauber gearbeitet- toll!! Die Spannung aufs Finale wächst.

    LG
    Sandra

  9. Auf das fertige Kleid bin ich schon sehr gespannt! Ich mochte den Schnitt sofort bei Erscheinen. Bisher sieht doch alles gut aus, das wird bestimmt todschick. LG Anke

  10. ganz tolle Farbe und die Details, so wie der Ausschnitt gefallen mir sehr gut!
    ich freue mich darauf, das fertige Kleid zu sehen!

    LG
    sjoe

Kommentare sind geschlossen.