WKSA 2019: fertig!

Tadaa, hier bin ich, mit meinem neuen Weihnachtskleid:

Die Länge ist geblieben, und ich habe etwas vorteilhaftere Schuhe dazu in meinem Schrank gefunden. Sehe ich nicht aus wie eine Gouvernante? Sogar meine Haare legen sich gouvernantenhaft zum Seitenscheitel.

Ansonsten kann ich nur sagen, außen hui, innen pfui. Die Messer meiner Overlock haben ihren Geist aufgegeben. Woran das jetzt lag, weiß ich nicht, ich bin mir keiner Schuld bewusst. Möglicherweise hat ihnen sogar dieser Stoff hier den Garaus gemacht, obwohl er ganz harmlos nach Naturfasern aussieht. Der Versuch, die Ovi trotzdem zu verwenden, wurde ein ziemliches Gemetzel.  Jetzt ist halt einiges unversäubert.

Wer mag, kann hier und hier nochmal die Entstehungsgeschichte nachlesen.

Ich übe mich derweil als Weihnachtsmannfluggeräteinweiserin:

 

Habt ein schönes Weihnachtsfest!

In Kürze:
Schnitt: Fashion style 10/2019, Gr. 38, Rockteil ausgestellt, sonst keine Änderungen
Stoff: Hannes Röther Vintage, München

19 Gedanken zu „WKSA 2019: fertig!“

  1. Tolles Kleid, sehr festlich,
    mit witzigen Details: wo ist denn der Kragen geblieben: ahhh Schleife im Nacken!
    Gefällt mir sehr gut, auch die Länge und die Stiefelchen. Bin gespannt, wie es in echt aussieht. Da liegt ja die Benchmark recht hoch, für alle anderen Teilnehmer des Familienweihnachtsessens…
    Gut dass Du allen Engel und auch das Christkind als Fluglotsin klargemacht hast, wo es langgeht – und uns andere gut zum Lachen gebracht hast. Ich mag Deinen Humor!
    Schöne Festzeit – und bis bald!

  2. Mir gefällt Dein Kleid gut! Wer würde sich nicht von so einer netten Gouvernante einweisen lassen!?
    Fröhliche Weihnachten!
    SaSa

  3. Das Kleid überzeugt mich in deiner Version mit den gewählten Stoffen! Von innen sieht es ja keiner… Eine Gouvernante hätte niemels so raffinierte Details, Der Kragen ist ja wohl der absolute Stilbruch und richtig cool, ebenso deine Performance! LG Sarah

  4. Nix Gourvernante, sondern richtig richtig chic! Toll diese weiße Schleife und die Schuhe finde ich perfekt dazu. Als Flugeinweiserin hast Du eine zweite karriere am Start! Da hoffe ich das Christkind ist gut angekommen 😉 LG und fröhliche Feiertage! Kuestensocke

  5. Die Rentiere konnten so einer netten Einladung bestimmt nicht widerstehen 🙂
    Toll siehst du aus und das gezicke des Stoffes sieht man dem Kleid nicht an, sehr schick! Die Länge finde ich sehr gut!
    Ich wünsche euch entspannte Ferien und einen guten Rutsch!
    Lieber Gruß
    Elke

  6. Durch diese Ausschnittlösung wirkt das Kleid gar nicht gouvernantenhaft, sondern individuell. Es ist doch toll, dass wir unsere Kleidung gestalten können, wie wir wollen.
    Grüßle Bellana

  7. Eine Gouvernante mit so einem interessanten Ausschnitt am Kleid habe ich jedenfalls noch nicht gesehen! 😉 Und das Innenleben lässt sich ja sicher noch mal aufpolieren, wenn das Messer wieder scharf ist! Schöne Weihnachten, Julia

  8. Ein sehr ungewöhnlicher Schnitt…aber ind wir nicht alle im Herzen eine kleine Gouvernante? *gg*
    Ich bin zwar spät dran, aber ich wünsche trotzdem noch frohe Weihnachten!
    Liebe Grüße, Karin akak Lina

  9. Nein, auch ich finde, das Kleid hat nichts gouvernantenhaftes, im Gegenteil: Es kommt ziemlich lässig daher durch die ungewöhnliche Ausschnitt/Kragenlösung vorn. Wirklich ein spannender Schnitt! Liebe Grüße, Manuela

  10. Ich finde dein Kleid toll! Das ist ärgerlich mit dem Innenleben, aber das kann man meistens nachträglich aufhübschen. Und wenn nicht, sieht eh keine.
    Vielleicht brauchst du einfach neue Messer für die Ovi. Die werden irgendwann stumpf und fressen dann gerne Stoff.

  11. Eine ungewöhnliche und interessante Kragenlösung! Da bist Du ein richtiger Hingucker mit Deinem neuen Weihnachtskleid!
    Ich danke Dir übrigens noch mal für Deinen sehr hilfreichen technischen Tip! Dank Dir kann ich jetzt wieder kommentieren! Das macht doch gleich noch mal so viel Spass!
    Liebe Grüsse, Heike

  12. Nix Gouvernante! Ich finde den Kragen ganz toll, er gibt dem ansonsten lässigen Kleid was Extravagantes.
    Liebe Grüße von Ina, die erst jetzt in Ruhe zum Gucken kommt…

Kommentare sind geschlossen.