Weihnachtskleid 2018

So, doch noch fertig geworden. Erst hatte ich gemütlich auf das Rollsaumfüßchen gewartet und mich derweil der Geschenkeproduktion gewidmet und auf einmal füllte sich der Kalender mit Arzt- und Krankenhausbesuchen (als Begleitung), und die Zeit wurde auf einmal knapp. Aber letzten Freitag war dann doch noch genug Zeit, das Kleid vor Weihnachten fertig zu machen.

Allerdings war schnell klar, dass mir die Geduld für das Rollsaumfüßchen fehlt, und so sind die Rüschen und Saumkanten nun doch mit der Ovi versäubert worden. Zack, fertig gesäumt.

Et voilà, das fertige Kleid:

Für alle Interessierten noch ein paar Worte zum Schnitt: Nr. 107 aus der burda 12/2016, Größe 40, ab Taille Gr. 42 (reicht, obwohl ich sonst in der Hüfte Gr. 44 habe). Das vordere Oberteil habe ich 1 cm verlängert, damit die Quernaht auch ja unterhalb der Brust ist (hinten natürlich entsprechend). Hier habe ich beschrieben, wie ich den Halsausschnitt vergrößert habe. So ganz ideal sitzt es an der Schulter nicht, das Vorderteil zieht nach vorne, aber zumindest zwickt und zwackt es nicht am Hals.

Der schwere Viskosekrepp (lange im Schrank auf seinen Einsatz gewartet) trägt sich sehr angenehm. Im Winter allerdings mit langen T-Shirt und Thermostrumpfhose darunter, dann geht es auch gut ohne Unterkleid. Gestern schon ausgiebig getragen, wird es auch heute, beim zweiten Teil der Verwandtschaftstreffen, zum Einsatz kommen.

Hier gibt es alle hübschen Weihnachtskleider zu sehen. Vielen Dank an alle alten und neuen MMM-Organisatorinnen! Klasse, dass es den MMM gibt und weiter geben wird!

31 Gedanken zu „Weihnachtskleid 2018“

  1. Sehr chic! Der Kleid und der Stoff harmonieren super! Sehr schöne Farbe! Das Kleid steht Dir ausgezeichnet!

    Dir noch einen schönen Weihnachtstag mit Deinen Lieben und alles Gute für 2019!

    Herzliche Grüße Irene

  2. Oh man, das Kleid ist toll und ganz anders als bei dem Burda Besispiel mit dem Stoff – spricht es mich sehr an! Ich schaue gleich mal ob ich die Ausgabe habe… Toll toll toll! Frohes Feiern heute noch, Sarah

  3. Ein sehr hübsches Kleid! Jung und mädchenhaft auf genau die richtige Art, nicht übertrieben jugendlich, sondern eben einfach schwungvoll statt brav und bieder. Steht dir sehr gut! Ich mag auch Stoff und Farbe sehr.

    LG Doro

  4. Ein cooles Kleid.
    Da passt einfach alles: die Farbe blaugrün steht Dir supergut, das Kleid schwingt und macht beschwingt, das Blumenmuster ist wunderschön. Und knitterfrei ist es obendrein.
    Mit dem schwarzen Langarm Shirt und den Schnürstiefeletten hat es auch noch das gewisse Augenzwinkern.
    Einfach wow!

  5. Wow was für eine gelungenen Umsetzung des Schnittes! Ich habe mich in Deinen Posts ja durch die anderen Beispiele geklickt und die meisten Umsetzungen fand ich so mittel. Dass du es besser machst war mir klar, bei soviel Recherche Aufwand im Vorfeld. Der Schnitt wirkt durch Deine gewählte Größe absolut stimmig und auch festlich, der schöne Stoff kommt prima zur Geltung und die Volants ebenso, ohne zu aufdringlich zu sein. Richtig klasse, ich bin schwer begeistert! Auch von den schönen Fotos! LG Kuestnsocke

  6. Dein Kleid ist toll geworden und steht dir sehr gut.
    Die schwungvollen Bilder machen richtig Spass anzuschauen, nur fröstel ich ein wenig beim Anblick kurzer Ärmel draußen 😉
    Viele Grüße & einen guten Rutsch ins Neue Jahr.
    Elke

    1. Hihihi! Nachdem die Damen vom Hamburger Bloggerinnnentreffen jetzt alle so toll posieren, wollte ich auch etwas üben und habe eine Kerze aus dem Garten der Schwiegermutter gemopst.

  7. Ich hätte nicht gedacht, dass dieses Kleid so gut aussehen kann. Im Burdaheft dachte ich: zu viel Volants. Aber im richtigen Leben ist die Wirkung oft anders. Es steht dir jedenfalls seht gut.
    LG
    Siebensachen

  8. Ein sehr schöner Schnitt, mit einigen interessanten Details, das mag ich sehr. Bequem scheint es auch zu sein und steht dir hervorragend! Den Schnitt zu wählen war eine sehr gute Entscheidung. Ich wünsche dir einen guten Rutsch und ein tolles 2019.
    LG Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.