Muster-Mittwoch mit Fliesenmuster

Fliesenmuster ist das Thema des Muster-Mittwochs bei Michaela. Da bin ich doch gleich in unserem Urlaub in Sizilien auf die Jagd nach Fliesen gegangen. Anders als in Portugal und Andalusien ist hier das Fliesenerbe der Mauren aber weniger augenfällig oder über die Zeit wieder verloren gegangen (aber wir waren auch mehr am Strand als in Kirchen). Ein paar schöne Exemplare habe ich aber doch gefunden:

Wandmosaik in der Kathedrale von Cefalù
Bodenfliesen in Lipari
Fliesenbeispiele in einer Strandbar

Eigentlich wollte ich eine der Strandbarfliesen nachmachen, aber dann bin ich beim Stempel entwerfen doch schnell in eine andere Richtung gekommen und bin das Ganze erst mal geometrisch angegangen.

Das mit den Fugen hat nicht so geklappt, deshalb habe ich mir eine Fugenvorlage geschnitten:

Das war dann wohl etwas zu gut gemeint mit den Fugen. Da übe ich noch ein bißchen.

Dann habe ich noch ein bißchen weitergeschnitzt. Lustig, was das für einen Unterschied macht. Das lässt Platz für weitere Experimente.

Und dann habe ich zufällig noch etwas in meiner „mmmh, vielleicht kann man da noch was draus machen“-Kiste gefunden. Bei der letztjährigen Sommerpost hatte ich getestet, eines der Fliesenmuster aus Lissabon in der Cyanotypie einzusetzen. Das hat eigentlich aus super geklappt, der Abdruck auf dem Stoff war schön scharf und sogar drei“farbig“. Trotzdem gibt es sicher Spannenderes, was man mit Cyanotypie machen kann, daher landete es in der Kiste.

Verlinkt beim Mustermittwoch im Juni.

MerkenMerken

MerkenMerken

6 Gedanken zu „Muster-Mittwoch mit Fliesenmuster“

  1. Schöne Fliesenmuster, das mit dem Fugenrster ist sehr klever, auch wenn die Fugen etwas breit sind. Das Cyanotypiemuster finde ich auch sehr schön. Von solchen Fliesen im Haus träume ich ja.
    Liebe Grüße
    Jennifer

  2. Wow! Ist das toll! Ich bin total begeistert von deinem Stempel, der Fugen-Idee und auch der Cyanotypie, unglaublich, wie toll die geworden ist. Ich kann mich beim Stempel gar nicht entscheiden, welchen ich besser finde, die Linien lassen mehr Möglichkeiten offen. Ganz herzlichen Musterdank und liebe Grüße
    Michaela

  3. Dein grafischer Fliesenstempel ist echt toll und die Idee mit der Fugenvorlage sehr clever. Aber auch die Caynotopie gefällt mir sehr und ich bin erstaunt wie exakt die Ränder geworden sind. das Fliesenthema ist einfach Klasse und so vielfältig.
    viele Grüße, Karen

  4. Ich mag den Stempel auch sehr, das sieht super aus – mit oder ohne Linien, aber auch das Weiß dazwischen finde ich klasse. Und Fliesen als Sonnendruck? Wie genial ist das denn bitte. Super!
    LG. Susanne

  5. Das ist ja ein schöner Stempel geworden. Toll auch diese unterschiedliche Wirkung die da entsteht. Das ist schon spannend. Die Idee mit den Fugen ist auch clever.
    Liebe Grüße
    Monika

  6. Mit einer Woche Verspätung kann ich mir deine tollen Fliesen heute erst anschauen… wäre schade gewesen, diese tollen Ergebnisse zu verpassen! Klasse die Cyanotypie, eine Technik von der ich auch so begeistert bin. LG Ulrike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .