Vom Laufsteg in den Kleiderschrank (III): Zwischenstand

Die Kommentare vom Inspirationspost waren ja sehr für Armani. Ich beuge mich dem Leserinnen-Willen.

Auf der Suche nach halbtransparenten Stoff bin ich in der Vorhang-Abteilung gelandet. Bei stoffe.de gab es einen Dekostoff mit einer Mischung aus Acetat, Baumwolle, Leinen und Polyester, der mir sehr gut gefällt.

Anders als in der letzten Runde konnte ich so gar keine anderen Bilder von den Stücken als den Laufsteg-Photos finden. Ich meine, die Models tragen einfach Leggings drunter. Ich hätte einen violetten Jersey-Stoff da, der gut zum Oberstoff passt, entweder nähe ich daraus eine „Unterhose“, oder ich nehme einfach fertige Leggings. Für das Oberteil hätte ich geringelten rot-weißen Jersey da.

In der Zwischenzeit ist hier eine grüne Bundfaltenhose aus Leinen entstanden, sozusagen als Probehose. Der Schnitt ist aus der Burda 11/2016. Die Hose sitzt sehr gut, ich werde bei Gelegenheit mal ausführlicher berichten. Allerdings möchte ich für dieses Projekt hier den Schnitt nicht ganz so weit, daher werde ich eine der Bundfalten zulegen und die Hosenbeine enger machen.

Kommenden Freitag geht’s zum Nähwochenende, ich freu mich darauf! Da wird bestimmt einiges weggeschafft.

Mehr Zwischenstände zum Projekt „Vom Laufsteg in den Kleiderschrank“ gibt es bei Yvonne.

4 Gedanken zu „Vom Laufsteg in den Kleiderschrank (III): Zwischenstand“

  1. Wow, da hast du aber einen schönen Stoff für die halbtransparente Hose gefunden, das wird wieder eine Traumkombi! Da ich die Idee eine fertige Leggings unter der Hose zu tragen ganz gut finde, würde ich von der Reihenfolge her, zuerst die Hose und das geringelte Oberteil nähen. Solltest du dann noch ausreichend Zeit haben, kannst du dir zu der Hose noch die passende Unterhose nähen. Ich wünsche dir ein tolles Nähwochenende und freue mich schon jetzt auf den Finalbeitrag!
    LG Yvonne
    P.S. Die grüne Leinenhose sieht übrigens auch sehr schön aus, da bin ich auf die Details und die Tragefotos gespannt.

  2. Also die Wahl der Stoffkombination finde ich gigantisch und bin erinnert an den Stil von Jean-Paul Gaultier.
    Freu mich schon auf Dich in dieser Garderobe ❗️

  3. Klasse, Du hast tatsächlich einen so ausgefallenen Stoff auftreiben können, der dem Vorbild nahe kommt. Da ich auch für Armani votiert habe, freue ich mich sehr auf das Resultat. Dir ein schönes Nähwochenende. LG, Manuela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *