Jacken Sew Along, Finale

So schnell kann es gehen: da ist man schon fast fertig, liegt super in der Zeit, und dann kommt Leben 1.0 dazwischen. Ging ja nur noch um die Taschen…

Vielen Dank an alle, die mir ihre Einschätzung beim letzten Jacken Sew Along Post hinterlassen haben, ob ich meinen Reststoff als Taschen oder als Gürtel nutzen soll! Ich habe den Eindruck, die Meinungen haben sich in etwa die Waage gehalten. Ich bin jetzt doch beim Original geblieben: große aufgesetzte Taschen.

herbstjacke3-1Sie sind genau im Muster aufgesetzt, mir war wichtig, dass das Muster nicht unterbrochen wird. Ich finde, dadurch fallen sie auch nicht so auf. Und damit der reduzierte Look erhalten bleibt, sind die Taschen mit der Hand angenäht.

herbstjacke3-9herbstjacke3-4Und damit ich mit dem Mantel doch auch mal Rad fahren kann, habe ich noch einen verdeckten Druckknopf angebracht. Und ich halte mal Ausschau nach einem breiten mittelgrauen Ledergürtel, dann habe ich letztlich doch beides.

herbstjacke3-6
herbstjacke3-5Zum Schnitt: ich hatte mich für den Oversize-Mantel aus der burda 09/2016 entschieden. Weil ich nicht genug Stoff hatte, habe ich den Ärmelansatz verkleinert. Den Schnitt habe ich in der Länge um 8 cm verkürzt. Ich bin zwar mit 174cm größer als das Standardmaß, aber den Mantel fand ich zu lang. Sonst habe ich nach Vorgabe genäht.

Insgesamt gefällt mir der Mantel gut, er hat zugleich was Lässiges und Elegantes. Allerdings ist der gedoppelte Schalkragen im Vergleich zum (ungefütterten) Rest sehr wärmend, ob das auf die Dauer praktisch ist, wird sich zeigen.

herbstjacke3-7herbstjacke3-2 herbstjacke3-3Es hat Spaß gemacht, beim Herbst-Jacken-Sew-Along mitzumachen! Vielen Dank, Elke, für die Organisation!

8 Gedanken zu „Jacken Sew Along, Finale“

  1. Liebe Christa, der Mantel ist Dir super gelungen. Die Taschen im Muster zu tarnen ist klasse. Echt ein schönes Stück und steht Dir ausgesprochen gut. Wenn der Kragen schon so warm macht, kannst Du vielleicht auf einen Schal verzichten und in der kalten Jahreszeit einen Rolli drunter tragen.
    LG Griselda K

  2. Liebe Christa, ich bin gerade auf Ihren Blog gestoßen und bin total begeistert, besonders, was den Oversize Mantel angeht. Einfach wunderschön!!! Ich hatte mich bereits für ein Schnittmuster nebst Stoff (Walkoden) für einen Mantel entschieden, alles bereits bestellt, aber jetzt geht mir Ihr Mantel nicht mehr aus dem Kopf. Aufgrund Ihrer Stilsicherheit und Näherfahrung würde ich Sie wenn möglich, um eine kurze Rückmeldung bitten. Könnte man Ihr Mantelmodell auch aus einem Walkoden nähen, was meinen Sie? In der Beschreibung auf der burda Seite ist von anderen Stoffen die Rede. Falls Ihnen eine kurze Rückmeldung möglich, freue ich mich sehr. Mit freundlichen Grüßen Bernadette

    1. Hallo Bernadette,
      vielen Dank für das tolle Kompliment. Ich musste mich erst mal umdrehen, um zu schauen, ob ich gemeint bin.
      Nach ein paar Wochen Tragen kann ich sagen, dass der Mantel wirklich zum Lieblingsteil geworden ist. Der Mantel ist ja ungefüttert, und das halte ich auch für wichtig, mit Futter würde er nicht so lässig fallen. Das würde schon mal gut zu Walkloden passen. Die Stoffempfehlung ist leichte Mantelstoffe, und „leicht“ würde ich in diesem Fall mit „weich fallend“ interpretieren. Walkloden ist ja sehr unterschiedlich, von dünn bis dick, von weich bis steif. Da musst du deinen Stoff entsprechend beurteilen. Aber von der Wirkung kann ich mir Walk schon sehr gut vorstellen.
      Bitte beachte, dass ich das Schnittmuster an den Ärmeln angepasst habe. In der aktuellen Dezember-burda ist ein ganz ähnliches Modell mit schmaleren Ärmeln und Gürtel drin, fast so, als ob die Schnittentwicklerinnen mein Gejammer gehört hätten. Viel Erfolg, ich bin gespannt, wie du dich entscheidest, vielleicht schreibst du mir dein Ergebnis bei Gelegenheit. LG Christa

      1. Hallo Christa, vielen Dank für Deine Rückmeldung. Deine Empfehlung war zu treffend, der Schnitt funktioniert auch mit dem Walkloden. Leider haben meine Näherfahrungen nicht ganz ausgereicht, so dass ich am Kragen gescheitert bin, jetzt gibt es den Mantel nur mit Bündchen, auch gefallen mir Deine veränderten Ärmel deutlich besser. Aber Übung macht den Meister. Weiterhin viel Freude mit Deinem tollen Mantel. LG Bernadette

  3. Hallo Christa,

    dieser Mantel ist wirklich ein Traum! Aber nicht nur der gefällt uns sehr gut, du hast viele ganz tolle Schnitte und Stoffe gewählt!

    Wir freuen uns, dich hier so aufblühen zu sehen!
    Liebe Grüße!
    Steffi und Jennifer von PFM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.