Muster-Mittwoch mit besseren Schnörkeln

Ich habe das Muster von letzter Woche noch etwas weiter bearbeitet und nach einem genialen Tipp von Michaela meine Schablone neu ausgeschnitten. Man muss das Motiv bei einer Schablone ja nicht exakt in der Kachelform schneiden, sondern kann die überlappenden Elemente jeweils im Ganzen lassen und vermeidet so die Anschlusskanten, die sowieso nie richtig klappen.

So sieht jetzt meine Schablone aus…

… und so ein erster Probedruck mit Kupfer auf Packpapier. 

Und siehe da: kein Kacheleffekt mehr da! 

Könnte man als Weihnachtsgeschenkpapier nehmen, oder?

Verlinkt beim Muster-Mittwoch im Oktober.

2 Gedanken zu „Muster-Mittwoch mit besseren Schnörkeln“

  1. Hallo Christiane,
    hab deinen schönen Blog im Netz entdeckt…
    so schöne Sachen…

    Kann man dir für neue Beiträge folgen?
    – am liebsten per E-Mail

    Grüßle aus dem schwäbischen Neckartal
    Piwi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.