MMM: Genähter Strickpullover

Getreu dem Vorsatz, niemals an einem schönen, bezahlbaren Strickstoff vorbeizugehen, habe ich im Winterschlussverkauf im örtlichen Stoffladen Pillowfino einen schönen grauen Merinostrick ergattert. Leider nur einen Rest von 1,6o m, das reichte nicht für den gewünschten Cardigan, trotz langem Herumpuzzlen. Daher wurde es ein weiter Pullover, nach dem Schnitt Nr. 17 aus der Fashion Style 5/2017.

So einen tollen Stoff habe ich noch selten verarbeitet. Das Nähen war verheißungsvoll, ständig musste ich den Stoff streicheln, weil er so dermaßen weich ist. Eigentlich will der Pullover auf nackter Haut getragen werden. Im Sommer vielleicht…

 

Der Schnitt ist um 15 cm verlängert. Der Ausschnitt ist zum V umkonstruiert und die Ärmel etwas verschmälert, und beides mit Bündchen aus dem gleichen Stoff versehen.

Den Halsausschnitt habe ich nach dem Tutorial von Nähzimmerplaudereien mit einem Jersey-Streifen versäubert, sieht 1a aus. Danke, Ines! Hach, wie hübsch das aussieht, ich bin kurz davor, den Pullover auf links gewendet zu tragen.

Verlinkt beim Me-Made-Mittwoch im März.

13 Gedanken zu „MMM: Genähter Strickpullover“

  1. Sehr schick und wegen seiner Schlichtheit wirkt eher edel. Sehr gelungene Halsausschnittverarbeitung innen. Ich mache dies auch sehr gerne, um nicht auf die Overlocknaht zu schauen.

    LG
    Sandra

  2. Sehr richtiger und wichtiger Vorsatz – leider komme ich viel zu selten an einem bezahlbaren merino-Strick vorbei… Super schöner Pulli, steht dir prima und die VErarbeitung am Ausschnitt ist traumhaft akkurat! LG Kuestensocke

  3. Danke für den Hinweis mit der Halsausschnittverarbeitung. Das muss ich mir merken, sieht wirklich edel aus. Wie überhaupt der ganze Pulli. In der Fashion Style war mir der Schnitt gar nicht aufgefallen. In Merino Strick macht er echt viel her. Wirklich schön! LG Manuela

  4. Ein wunderschöner Halsausschnitt innen! Und insgesamt ein klasse Pulli, der Dir sehr gut steht. Bei meinem grauen genähten Strickpulli habe ich einen Rolli dran – da war ich nicht mutig genug, auch so einen schönen V-Ausschnitt zu machen.
    Liebe Grüße
    Ines

    1. Oh, als mutig hätte ich das jetzt gar nicht gesehen. Einen Rolli habe ich glaube ich noch nie genäht, das wäre für mich dann mutig. LG

  5. Das sieht sehr schön aus! Die Verarbeitung ist top. Aus einem Merinostrick habe ich mir übrigens eigentlich für den Sport eine kurze Hose mit Gummibund genäht, die sich wunderbar über Strumpfhosen unter Kleidern trägt, so warm!
    Liebe Grüße, SaSa

  6. Deine Version ist ja auch ganz anders als die in der Fashionstyle … und gefällt mir viel , viel besser !!! richtig schön , und danke für den Tipp mit der innen Versäuberung , das speicher ich mir gleich mal ab … LG Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.