MMM: Karospielereien

Vivienne Westwood hat eine unnachahmliche Art mit Schottenkaros zu spielen – beim Sew Along im letzten Jahr, den ich noch ohne Blog nur lesend verfolgt hatte, gab es tolle Beispiele zu sehen. Das war meine Inspiration für meine eigenen Karostoffspielereien.

dsc_0743
dsc_0740
dsc_0745

dsc_0735Der Zuschnitt dauerte am längsten – Zuschneidetetris war angesagt. Erst beim Zuschneiden bemerkte ich, dass die Streifen längs und quer nicht genau gleich sind. Daher musste ich auch die vordere Mitte mit Naht machen, sonst wäre es unsymmetrisch gewesen.

img_2904Der Schnitt ist aus einer Burda von 2003. Die Mittelteile sollten wie ein Band über der Brust aussehen. Das ist mir nicht gelungen, deshalb ist der türkisfarbene Wollfilz nochmals knappkantig abgesteppt.

dsc_0730Stoff: Wollstoff und Walkloden vom örtlichen Stoffladen, Viskosefutter
Schnitt: burda 11/2003, Nr. 118, Gr. 40, 10 cm gekürzt
Verlinkt beim Me-Made-Mittwoch, der wunderbaren Inspirationsquelle für selbstgemachte Kleidung

14 Gedanken zu „MMM: Karospielereien“

  1. Ein sehr interessantes Kleid – gefällt mir sehr gut. Deine Mühe beim Zuschnitt des Karosstoffs kann ich gut nachvollziehen, aber das hat sich gelohnt. Ich sehe gerade, aus welcher Burda der Schnitt ist. Das sind die „Emma Peel-Modelle“ – so nenne ich sie. Das zweifarbige Jäckchen habe ich schon dreimal genäht und eine Version davon trage ich heute. Witzig!
    LG
    Siebensachen

  2. Wow! Voll schön ist Dein Kleid in der interessanten Optik. Meine Bewunderung für die Geduld beim zuschneiden – ja das ist bei Karo immer ganz besonders frickelig. Toll gelungen! Dein Kleid sieht einfach super aus und Du strahlst darin! LG Kuestensocke

  3. Die Karospielerei sind dir perfekt gelungen. Du hast völlig recht, bei solchen Projekten dauert der Zuschnitt immer besonders lange. Mir gefällt das Kleid sehr. Schöner Gruß
    Mema

  4. Gut dass Du durchgehalten hast, es hat sich wirklich gelohnt. Oh man, gerade bei Karos, da habe ich immer „Bammel“ was zu versauen. Ich finde Dein Kleid ist etwas ganz besonderes.
    LG Epilele

  5. Ui, das Muster ist so schön passgenau und überhaupt dem Schnitt sehr interessant angepasst.
    Ich bin bei Muster schnell überfordert, daher bewundere ich deine Spielerei.
    Definitiv ein hübsches Kleid.
    LG von Susanne

  6. Wow, ein cooles Kleid hast Du Dir genäht, mit perfekter Karo-Passung, einfach toll. Und, wie ich sehe: auch ein Schnitt aus einer älteren burda (die sind einfach besser!). Noch viele Komplimente für das tolle Kleid wünscht Dir Mrs Go

  7. Sehr, sehr, sehr schön! Dein Kleid gefällt mir ausgesprochen gut! Die Musterführung ist die grandios gelungen! Großen Respekt dafür. Und den Schnitt finde ich ebenfalls klasse, den würde ich auch nehmen.

    Herzliche Grüße Irene

Schreibe einen Kommentar zu Siebensachen Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.