MMM im Wickelkleid

Derzeit komme ich kaum zum Nähen, daher zeige ich heute ein Kleid, das schon letzten Winter fertig wurde. An den Weihnachtsfeiertagen kam es mir nämlich in den Sinn, dass ich unbedingt und gleich sofort ein Wickelkleid nähen wollte. Mein Zeitschriften-Fundus gab aber nichts Passendes her, und daher besorgte ich mir einen Download-Schnitt.

dsc_0314Also, meins ist das nicht, dieses Ausdrucken und Kleben und Ausschneiden. Das mache ich zukünftig nur noch in akuten Notlagen. Wobei… das war ja eine akute Notlage.

dsc_0308Der Stoff ist ein Viskose-Jersey vom Karstadt-Ausverkauf, der Schnitt Burda 7187 in der einfachsten Ausführung ohne Rüschen oder Volants. Die Ärmel sind pludrig weit mit einem Gummizug als Abschluss.

dsc_0299

dsc_0309 dsc_0312

Das Kleid sitzt gut und trägt sich sehr angenehm, aber wenn ich so an mir runterschaue, kommt es mir manchmal – mit den Ärmel, dem Muster und dem Bindegürtel – wie ein orientalischer Morgenmantel vor. Ich freue mich zu sehen, dass es auf den Bildern ganz normal wirkt.

Verlinkt beim Me-Made-Mittwoch.

16 Gedanken zu „MMM im Wickelkleid“

  1. Ja – der Stoff ist auffällig, aber wunderschön. Das Kleid steht dir und scheint sehr gut zu passen. Einzig die weiten Ärmel wirken etwas verstörend, aber das ist nur mein persöhnlicher Eindruck. Du fühlst dich wohl darin und damit ist alles gut…
    lG Silke

  2. Tolles Muster, gar nicht morgenmantelig, und mir gefallen die weiten Ärmel zu dem Schnitt und dem Muster sehr gut. Außerdem finde ich es sehr schön, dass das Muster zu gut aufeinanderpasst an den Vorderteilen. DvFürstenberg würde das bestimmt auch gefallen 😉

  3. Das Kleid, bzw. das Muster, hat wirklich etwas Orientalisches. Zu leger finde ich das Kleid aber nicht. 🙂 Bequem ist es sicher, aber ich finde, du siehst auf jeden Fall „angezogen“ aus und nicht wie im Bademantel.

Schreibe einen Kommentar zu Molas Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.